Skip to main content

Therapieleistungen


Behandlungen, Therapien, Massagen

Narbenbehandlung
Narben bilden Störfelder im Körper und manchmal bleiben auch nach Abschluss des „Heilungsprozesses“ Beschwerden bestehen. Verwachsungen verhindern, dass die Gewebsschichten gleiten können und es entsteht eine Art Sperre.
Manuelle Lymphdrainage- und Ödemtherapie
Behandlung von Lymphödemen, Lipödem und Phlebödemen einschließlich der Kompressionsbandagierung.
Manuelle Therapie
Wenn Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen auftreten, so bietet die Manuelle Therapie vielfältige Möglichkeiten zur Behandlung.
Klassische Massage
Mit Hilfe der Klassischen Massage wird die Muskulatur gelockert, Verspannungen gelöst und Muskelschmerzen beseitigt.
Heiße Rolle
Zur Anwendung wird ein Handtuch trichterförmig aufgerollt und dann mit heißem Wasser durchtränkt. Diese heiße Rolle wird dann langsam auf einzelnen Körperbereichen abgerollt.
Krankengymnastik
Die Krankengymnastik ermöglicht, durch unterschiedliche aktive und passive Behandlungsmethoden den Haltungs- und Bewegungsapparat in seiner Kraft und Mobilität wieder herzustellen, beziehungsweise zu stärken.
PNF steht für Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation. Es basiert auf dem Einsatz von Bewegung, Widerstand und Positionierung, um die neuromuskuläre Kontrolle und Koordination zu verbessern. PNF wird oft verwendet, um die Funktion und Beweglichkeit nach einer Verletzung oder Operation zu verbessern, insbesondere bei neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall oder spinalen Läsionen.
Das Bobath-Konzept ist eine physiotherapeutische Methode zur Behandlung von Menschen mit neurologischen Störungen, insbesondere mit Cerebralparese. Das Konzept basiert auf der Überzeugung, dass eine neurologische Störung den gesamten Körper beeinflusst und nicht nur einzelne Teile oder Funktionen. Das Ziel der Behandlung ist es daher, den Patienten dabei zu unterstützen, eine verbesserte Körperhaltung, Bewegung und Funktion zu erreichen.